WIE WIR UNSER OLIVENÖL HERSTELLEN

“Unsere Geheimnisse: Sorgfalt im Detail, Beständigkeit und Leidenschaft während des gesamten Prozesse der Kultivierung, der Ernte und der Verarbeitung!”

Von den Oliven zum Öl

Die Art der Olivenernte und die Produktion des Olivenöls ist über die Jahrhunderte die gleiche geblieben, auch wenn die Entwicklung der Technologien die Verarbeitung erleichtert hat.

Die Ernte

Wir ernten ausschließlich Früchte unserer Olivenhaine von Eleones Messinias, welche hinsichtlich der Kultivierung der Bäume zertifiziert wurden.

Wir haben beschlossen die Oliven von Mitte bis Ende November zu pflücken, wenn sich die Farbe zu verändern beginnt. In dieser Phase wird die Qualität zu Lasten der Quantität geopfert. Die Ölausbeute ist geringer, der Geschmack ist jedoch ausgezeichnet und leicht pikant.

Obwohl heutzutage Maschinen diese Arbeit übernehmen könnten, sammeln und sortieren unsere spezialisierten Olivenpflücker die Früchte auf traditionelle Art und Weise, vornehmlich von Hand. Zuerst werden Tücher oder Netze unter den Bäumen ausgelegt, so dass die Oliven eingesammelt werden können, ohne dass sie den Boden berühren. Die tragenden Olivenbäume werden beschnitten und das Pflücken und Sammeln der Früchte geschieht durch reine Handarbeit. Zweige mit weniger Früchten werden mithilfe von Stöcken geschüttelt. Die Oliven werden sogleich in Jutesäcke gefüllt und an unsere vertragsgebundene Ölmühle gesandt. Dadurch erreichen nur erstklassige Oliven die Ölmühle, die vor Ort „litrouvi“ genannt wird.

Weniger als acht Stunden nach der Ernte, werden die Oliven gepresst. Dadurch vermeiden wir, dass die Zersetzung eintreten könnte, welche beginnt, wenn die Früchte zu lange in den Säcken bleiben. Wir von `Eleones Messinias´ achten sorgfältig darauf, dass das oben beschriebene Verfahren eingehalten wird. Denn es bietet die Garantie dafür, dass unser Olivenöl seine Frische und sein natürliches Aroma behält.

Die Produktion

In früheren Jahren nutzten die Menschen große Steinräder um die Frucht zu zerdrücken und das Öl zu gewinnen.

Heute gewinnen wir unser hochwertiges extra virgin Olivenöl mithilfe von mechanischen Geräten. Die Früchte werden gewaschen und von den Blättern getrennt. Danach werden sie von Edelstahltrommeln zerdrückt, pulverisiert und gepresst. Danach wird Wasser zur Masse hinzugefügt, um auf mechanischem Wege die Sedimente herauszufiltern. Im letzten Gang werden Wasser und Olivenöl getrennt. Während des gesamten Pressvorganges bleibt die Temperatur unter 20 C (Kaltpressung), um den natürlichen Geschmack und die Nährstoffe zu erhalten.

Bei der Verarbeitung der Oliven werden keine zusätzlichen Stoffe verwendet, außer des mineralhaltigen Wassers aus der Region. Um eine Oxidierung des Olivenöls zu verhindern, wird es während der Produktionsphase weder Licht noch Luft ausgesetzt. Das gilt ebenfalls für sämtliches Produktionszubehör.

Der Produktionsprozess untersteht einer ständigen und gründlichen Qualitätskontrolle, vom Sammeln der Früchte bis zur Abfüllung des Öls. Auf diese Weise können wir sicher sein, Ihnen ein exquisites extra virgin Olivenöl anzubieten.