UNSERE GOURMET SERIE

“Unser „Grand Cru“ entwächst einem besonderen Olivenhain. Er wird mit viel Liebe behandelt, von der Pflege der Bäume bis zum Versand des Öls!”

Unsere Gourmet Serie wird auf einem besonderen Olivenhain angebaut. Diese Produkt -Serie kann man mit dem „Grand Cru“ einer Weinsorte oder dem „Single Malt“ eines Whiskys vergleichen. Dadurch, dass wir nur Oliven von diesem einen Hain für diese Produkte Serie nutzen, garantieren wir eine besonders hohe Qualität. Denn die Wachstumsbedingungen für alle Früchte sind die gleichen, beispielsweise bezüglich Alter der Bäume, aber auch bezüglich Bodenbeschaffenheit, Niederschlagsmenge oder Einflüsse des Mikroklimas. So sind die Gourmet Produkte „Potamia“ und „Casteli“ besonders homogen und einzigartig.

Diese beiden ausgezeichneten Öle werden in ästhetische Flaschen aus Glas abgefüllt. Um allfällige negative Einflüsse zu vermeiden, beispielsweise den von Licht, werden die Flaschen in Kartons verpackt. So erreichen Sie dieses hochwertigen Produkte in ihrer ursprünglichsten Form: Geschmack, Farbe und Duft bleiben komplett erhalten.

Die Verpackung unserer Produkte ist ebenso liebevoll gestaltet, wie die Produktion. Das vorherrschende Design ist von der Grafikerin Katerina Xenou kreiert worden. Ästhetische Skizzen schmücken Etiketten und Verpackung, es sind Karton-Stiche der Künstlerin Ira Skagadorou. So findet ein ausgezeichnetes Produkt auch einen ästhetischen Rahmen, der höchsten Ansprüchen genügt.

POTAMIA

“Separat gelegener Olivenhain, organisches extra virgin Olivenöl, extrem geringer Säuregehalt, tief grüne Farbe, milde Struktur. Lassen Sie sich nicht von der wunderschönen Verpackung ablenken – genießen Sie es!”


Wir sind sehr stolz auf unser Olivenöl Potamia. Es handelt sich um ein ausgezeichnetes organisches Olivenöl, das aus handverlesenen und
–gepflückten Früchten eines besonderen Olivenhaines hergestellt wird. Die Oliven werden Mitte November geerntet und innerhalb von maximal vier Stunden gepresst. Das ermöglicht dem Olivenöl Potamia, seine besondere Frische und seinen einzigartigen Duft beizubehalten.

Der extrem niedrige Säuregehalt, der seit Jahren unter 0,3% liegt, erlaubt es unserem Olivenöl Potamia, sich in die „informelle“ Kategorie „ultra“ extra virgin einzureihen. Das erreichen die wenigsten Hersteller. Zusätzlich erhielt Potamia im Jahre 2008 das Gütesiegel aus biologischem Anbau.

Potamia weist eine satte Farbe auf, eine milde Konsistenz und den Duft von frisch geschälten Äpfeln und Olivenblättern. Der Geschmack ist süßlich reif und würzig zugleich.

Potamia ist in einer schönen Flasche von 500ml erhältlich, mit einem Fließregulator, der den Gebrauch vereinfacht.

Wir raten Ihnen, das Öl zu Salaten, zu Gemüse, Fisch, Gegrilltem oder Wild zu genießen. Oder ganz einfach: zu einem Stückchen frischen Brot.

Lassen Sie sich nicht von der wunderschönen Verpackung ablenken, genießen Sie es!

In Kürze:

  • “Single grove“ – alle Oliven entstammen demselben Hain, von gleichaltrigen Bäumen, die auf demselben Grund gewachsen sind und mit der gleichen Wassermenge versorgt wurden. Das ergibt ein äusserst homogenes Olivenöl.
  • “Ultra” Extra Virgin – Extrem niedriger Säuregehalt, < 0,3% (der Grenzwert für extra virgin liegt bei 0.8%)
  • Bio-Zertifikat seit 2008
  • Kaltgepresst (unter 20˚C) und ungefiltert, dadurch behält das Olivenöl all seine Aromen und Nährwerte.
  • “Monovarietal“ – einzig aus der Sorte Koroneiki produziert – welche dem Olivenöl ihr reiches Aroma und den hohen Gehalt an Polyphenol verleiht.
  • Handverlesene Oliven – nur die besten kommen in die Presse.
  • Oliven werden innerhalb von vier Stunden nach der Ernte verarbeitet.

ÜBER DEN OLIVENHAIN POTAMIA

Es handelt sich um einen 12 Hektar großen Familienbesitz in Messinia, 14 km von Koroni entfernt. Er ist Teil eines kleinen Tales, durch den ein namenloser Wildbach fliesst. Die Bezeichnung „Potamia“ leitet sich vom griechischen Wort für Fluss ab. Das Vorkommen natürlicher Ressourcen lässt hier ein einzigartiges Mikroklima entstehen und versorgt die Bäume mit dem Besten was die Natur zu bieten hat. Am Fuße des Hügels entspringt eine Trinkwasserquelle. Der Fluss ist seicht und das vorhandene Grundwasser wässert die Bäume automatisch. Der Olivenhain «Potamia» weist vorwiegend mehrjährige Bäume auf. 2008 wurden die Olivenhaine von Potamia in das Programm für organischen Anbau aufgenommen. Damit ist durch ein offizielles Zertifikat garantiert, dass dieses Olivenöl organisch und extra virgin ist.

CASTELI

“Von einem besonderen Olivenhain, eine begrenzte Produktionsmenge, feines, mildes und delikates extra virgin Öl, mit einer Duftnote von frisch geschnittenem Gras und Kamille. Genießen Sie es!”


Wir sind hoch erfreut über die Produktion des Olivenöls Casteli. Casteli ist ein extra virgin Olivenöl aus handgepflückten und -verlesenen Oliven. Die Früchte werden Mitte November ausschließlich im Olivenhain Casteli in Messinia geerntet. Dabei wird die jahrzehntelange Erfahrung, die seit Generationen in unserer Familie überliefert wird, eingesetzt.

Die Oliven werden innerhalb von vier Stunden nach der Ernte gepresst, um sicher zu stellen, dass das Olivenöl seine Frische und seinen hervorragenden Geschmack behält.
Das Olivenöl von Casteli zeichnet sich seit Jahren durch einen Säuregehalt unter 0,3% aus.

Casteli brachte ein außergewöhnlich feines Olivenöl hervor, das mild ist und einen Duft von frischem Gras und Kamille enthält.

Es wird in einer 500 ml Glasflasche angeboten, ausgestattet mit einem Fließregulator für den praktischen Gebrauch. Genießen Sie es zu Salat, zu frisch gekochtem Gemüse, zu Fisch, zu Grillfleisch oder Wild, oder als gesunden Snack zu köstlich frischem Brot.

In Kürze:

  • “Single grove“ – alle Oliven entstammen demselben Hain von gleichaltrigen Bäumen, die auf demselben Grund gewachsen sind und mit der gleichen Wassermenge versorgt wurden. Das ergibt ein äusserst homogenes Olivenöl.
  • “Ultra Extra Virgin“ – Extrem niedriger Säuregehalt, < 0,3% (der Grenzwert für extra virgin liegt bei 0.8%).
  • Kaltgepresst (unter 20˚C) und ungefiltert, dadurch behält das Olivenöl all seine Aromen und Nährwerte.
  • “Monovarietal“ – einzig aus der Sorte Koroneiki produziert – welche dem Olivenöl ihr reiches Aroma und den hohen Gehalt an Polyphenol verleiht.
  • Handverlesene Oliven – nur die besten kommen in die Presse.
  • Oliven werden innerhalb von vier Stunden nach der Ernte verarbeitet

ÜBER DEN OLIVENHAIN CASTELI

Casteli ist der Name eines Dorfes, das einst an den Hügeln des Propheten Elias gebaut wurde. Vor ungefähr 150 Jahren wurden die Einwohner durch ein starkes Erdbeben gezwungen die Gegend zu verlassen. Sie errichteten den heutigen Ort Nea Koroni. Es gibt noch immer einige Ruinen in der Nähe des Olivenhains Casteli. Dieser zieht sich über 10 Hektar hin und liegt nach wie vor in Familienbesitz. Unter den Ruinen befindet sich eine Byzantinische Kirche, die im Jahre 1100 n. Chr. errichtet wurde. Sie wurde teilweise restauriert. Durch die wiederholten Erdbeben in diesem Gebiet, ist sie jedoch einsturzgefährdet. Der Olivenhain befindet sich auf der Seite der Hügel, die den Golf von Messinias überblicken. Er ist mit relativ jungen Olivenbäumen bepflanzt, die ungefähr 50 – 60 Jahre alt sind und auf denen die Sorte Koroneiki wächst. Im Hain Casteli werden keine chemischen Dünger verwendet. Die Pflege der Bäume und die Produktion des Öls erfolgt nach dem regionalen Standard. Das Mikroklima des Olivenhains Casteli, wird durch seine prominente Lage in der Nähe des Golfes von Messinia, positiv beeinflusst.